Nach Pro-Fahrrad-Steuerregelung: Gruppenfinanzierungs-Rekord für Leaserad GmbH

11.12.2012

Anfang Dezember hat Fahrrad-Leasingspezialist Leaserad GmbH mit einer Finanzspritze von 220.000 Euro die größte Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen, die je über die Crowdfunding-Plattform Seedmatch vermittelt wurde. Die Gruppenfinanzierung basiert auf das Engagement von mehr als 260 privaten Investoren, die das junge Freiburger und auf Leasingkonzepte für Diensträder spezialisierte Unternehmen von ihrer innovativen Geschäftsidee überzeugen konnte...

Die gelungene Anschlussfinanzierung kann auch als Folge der neuen Steuerregelung, die das sogenannte Dienstwagenprivileg rückwirkend ab 1.1.2012 auch auf Fahrräder und E-Bikes ausweitet, angesehen werden. Der entsprechende Erlass der Landes-Finanzbehörden war mit Zustimmung des Bundes am 23. November veröffentlicht worden (der RadMarkt berichtete).
Seitdem kann Leaserad mit einem gesteigerten Interesse an seiner Dienstfahrrad-Geschäftsidee rechnen. Somit will man mit der oben genannten 220.000 Euro-Finanzspritze pünktlich zum Saisonanfang 2013 gezielt die Marketing- und Vertriebsaktivitäten stärken sowie neue Mitarbeiter einstellen.
„Leaserad hat seit dem ersten Funding im August seine Planzahlen für Umsatz und Ertrag nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen. Die Anschlussfinanzierung von Leasrad hat mit 220.000 Euro das größte Volumen, das auf Seematch jemals eingesammelt wurde“, wird Seedmatch-Gründer und –Geschäftsführer Jens-Uwe Sauer in einer Pressemitteilung zitiert.
Die Leaserad-Geschäftsführer Ulrich Prediger und Holger Tumat rechnen nun – mit frischem Kapital und neuer Steuerregelung im Rücken – mit einem 10 Prozent höherem Umsatz alleine für das laufende Jahr 2012. Für 2013 gehen sie mittlerweile von einer Verdoppelung des Umsatzes „auf mehr als 2 Millionen Euro“ aus.
Dazu noch einmal Leaserad-Gründer Ulrich Prediger: „Wir haben lange für die steuerliche Gleichbehandlung von Diensträdern gekämpft, jetzt tragen unsere Bemühungen endlich Früchte.“ Die Finanzierung über die Crowd sei die richtige Entscheidung gewesen. „Die privaten Investoren auf Seedmatch bieten uns nicht nur die nötigen Finanzmittel, sondern haben auch stets aktiv mit wertvollen Kontakten und konstruktivem Feedback unterstützt“, ergänzt Geschäftsführer-Kollege Holger Tumat.

Text: Jo Beckendorff/Leaserad GmbH, Foto: Leaserad GmbH
 


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten