Nach Verkauf: Neuer CEO bei Blue Competition Cycles

17.12.2012

Gerade haben die Gründer von US-Bikeanbieter Blue Competition Cycles ihr Unternehmen an Investor Lake Rudd Capital Partners (LRCP) verkauft (siehe Meldung vom 12.12.), da präsentiert die auf Long Island ansässige private Kapitalbeteiligungsgesellschaft mit Steve Harad auch schon einen neuen Blue-CEO...

Mit Harad holen die neuen Blue-Besitzer offiziell zum 1.1.2013 einen Branchenkenner an Bord. Harad war in seiner langen Fahrrad-Branchenkarriere nicht nur Fahrrad-Fach- und Online-Händler, sondern auch Mitbegründer von Elite Bicycles. Zuletzt war der US-Branchenveteran aber als Brand-Manager für die mittlerweile zu Advanced Sports International (ASI – u.a. Breezer, Fuji, SE Racing etc.) gehörende Marke Kestrel im Einsatz.
Weiter an Bord bleibt Product Manager und Designer Mike Giraud. Dazu Harad: „Einer der Gründe, bei Blue einzusteigen, ist die Aussicht, mit Giraud zusammenzuarbeiten. Er ist mit Blick auf Aerodynamik am Fahrrad eine anerkannte Autorität. Er ist somit auch der Schlüssel an den Arbeiten am nächsten Blue-Superbike!“
Blue Competion Cycles ist eine kleine feine US-Schmiede mit Wurzeln im Triathlon- und Rennrad-Sport, die mittlerweile aber auch eine komplette Fahrrad-Range auf die Beine gestellt hat.

Text: Jo Beckendorff, Foto: Blue Competition Cycles

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten