Neu: Bombtrack stellt eigene Partsmarke Seido Components vor

07.04.2022
Auf Gravel und Bikepacking spezialisierte P&A-Marke: Seido Components.

Mit ihrer Konzentration auf den Offroad-Sektor hat sich die Gravel- und Bikepacking-Nischenmarke Bombtrack nicht nur national, sondern auch international einen Namen erarbeitet. Jetzt legt die von der Kölner We Make Things GmbH gegründete Marke mit einer ersten Gravel- und Bikepacking-spezifischen Parts- und Accessoires-Marke nach. Das bisherige Bombtrack gebrandete P&A wird in der neuen Marke Seido Components aufgehen und ausgebaut. Diese feiert gerade auf dem US-Saisoneröffner Sea Otter Classic 2022 (7.-10. April) im kalifornischen Monterey ihre Weltpremiere.

Der japanische Begriff Seido (精度) bedeutet Präzision und Genauigkeit. Genau darum soll es bei der neuen Marke gehen. Sie soll hochwertige Komponenten und Zubehör für zweirädrige Abenteuer in jedem Terrain bieten. Das komplette Sortiment präsentiert sowohl vom Lenker bis zum Tretlager als auch von der Sattelstütze bis zum Sattel quasi alles.
»Bei der Entwicklung unserer Kollektion versuchen wir nicht, das Rad neu zu erfinden - unser Ziel ist es, Teile herzustellen, die einem bestimmten Bedarf entsprechen, ohne sie zu übertechnisieren, und sie so breit wie möglich verfügbar zu machen. Und wenn Sie dadurch mehr Spaß am Radfahren haben, wissen wir, dass wir unser Ziel erreicht haben!« erklärt Seido-Produktdesinger und -Manager Jonas Bandke.
»Geboren aus dem Wunsch, Teile zu produzieren, die wir nirgendwo anders finden konnten, wuchs Seido parallel zur Entwicklung unseres Angebots an kompletten Bombtrack-Bikes«, ergänzt We Make Things-CEO Harald Schmid, »jetzt hilft Seido allen Fahrern, von den Lösungen zu profitieren, die wir entwickelt haben, und macht diese Technologien universell verfügbar."
Den Anfang macht die Karbon-Gabel »MGV« für Gravelbikes (Bild unten). Laut den Kölnern sind sowohl Reifenfreiheit als auch Geometrie die beiden wichtigsten Faktoren bei der Wahl einer Adventure-Gabel. Der dritte und entwicklungsintensivste Faktor ist allerdings, dass sie hohe Lasten packt. Die »MGVGabel kann mit 20 Kilogramm beladen werden. Dank vielfacher Befestigungspunkte können Rider aus einer Vielzahl von Frachtkonfigurationen wie zum Beispiel Lowrider wählen.
Was den Kölner auch noch wichtig ist: Die Vollkarbon-Gabel, die Reifen bis zu einer Größe von 29 x 2,25 Zoll fasst und über eine interne Kabelführung verfügt, kann an vielen Bombtrack-Rahmen nachgerüstet werden.
Das junge Seido Components-Sortiment soll im Laufe des Jahres um Produkte wie Laufrad-Satz, Reifen, Lenkerband, Sättel etc. erweitert werden.
Mehr Info über www.seido-components.com.

Text: Jo Beckendorff/Bombtrack, Fotos: Bombtrack

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten