Rose Bikes eröffnet neuen Store in Norddeutschland

11.03.2019
Der neue Rose-Store ist Teil der Sportwelt im Erdgeschoss.

Fahrradversender Rose Bikes baut sein Filialnetz weiter aus: Nachdem erst im Oktober letzten Jahres die Eröffnung des Stores in München gefeierte wurde, war es am 1. März 2019 in Posthausen in der Nähe von Bremen wieder soweit. Der neue Store liegt im Einkaufscenter Dodenhof.

Damit haben auch Radler in Norddeutschland eine Anlaufstelle der Bocholter Fahrradmarke. Von den insgesamt 125.000 Quadratmetern im Dodenhof belegt der Rose Bike Store 400 Quadratmeter im Erdgeschoss der »Sportwelt«. Auch hier kommt das bewährte und preisgekrönte Store-Konzept zur Anwendung: Zentraler Baustein ist die individuelle Konfiguration von Fahrrädern. Der Kunde kann diese gemeinsam mit den Fachberatern vor Ort durchlaufen und das Ergebnis auf einer Konfigurationswand in Lebensgröße betrachten.
Modernste Technik kommt auch beim Kauf von Sattel oder Schuhen zum Einsatz. Mithilfe der Vermessungsstationen im Laden werden beispielweise Kundendaten zu Sitzknochen und Füßen ermittelt. Darüber hinaus übernehmen Fachmechaniker in der Werkstatt die Inspektion und Reparatur von Rose-Fahrrädern.

Fotos: Rose Bikes

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten