Rose Bikes stellt neuen IT-Chef vor

03.09.2019
Daniel Vollmer.

Direktanbieter Rose Bikes GmbH hat eine Schlüsselposition neu besetzt. Seit 1. September verantwortet Daniel Vollmer bei den Bochtoltern als IT-Director alle digitalen IT-Prozesse. Der Handelsspezialist berichtet direkt an CCO & CDO Marcus Diekmann.

Mit Daniel Vollmer holt sich Rose Bikes einen erfahrenen ERP-Spezialisten (ERP = »Enterprise-Resource-Planning«) ins Haus. Der 38-jährige Diplomkaufmann kommt von der Matratzen Concord GmbH, wo er in der Geschäftsleitung für IT und Logistik verantwortlich war. Für den Branchen-Newcomer wird es nun die Aufgabe sein, »Rose Bikes IT-Landschaft auf die nächste Evolutionsstufe zu heben und die IT-Strategie des Bikeherstellers auf Innovationsförderung und auf die Geschwindigkeit in der Unternehmensentwicklung auszurichten«.
Dazu Rose Bikes-CEO Thorsten Heckrath- Rose: »Mit Daniel Vollmer verstärken wir Rose Bikes nicht nur hinsichtlich der IT- und ERP-Kompetenz, sondern haben einen Mann an Bord, der über viel Handels- und Omnichannel-Erfahrung verfügt.«
Mit Vollmer im Rücken plant der Direktanbieter eigenen Angaben zufolge, »seine IT-Systeme mithilfe des Best-of-Breed-Ansatzes schrittweise bis Ende 2020 auf eine maximale Flexibilität, Schnelligkeit und Skalierungsfähigkeit zu bringen.« Ziel sei es, ohne weitreichende Umstrukturierungen der IT-Landschaft schnell auf sich verändernde Bedingungen und Kundenanforderungen reagieren zu können. »Außerdem schaffen wir durch eine Microarchitektur die Möglichkeit, in Spezialshops zu denken und diese sukzessive mit datengetriebenen Algorithmen für Bots, Audio-Commerce-Technologien und Co. auszubauen,« erklärt Heckrath-Rose. 

Text: Jo Beckendorff/Rose Bikes, Foto: Rose Bikes

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten