Vorreiter: Schwalbe gewinnt DNP Design für Schlauch-Recycling

10.12.2020
Gewinnt den DNP Design in der Kategorie »Vorreiter«: Schwalbe.

Schwalbe-Macher Ralf Bohle GmbH hat für sein bisher einzigartiges Recycling-System für Schläuche den 1. Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) Design in der Kategorie »Vorreiter« gewonnen. Die Preisverleihung fand in Form einer hybriden Veranstaltung statt, bei der die Finalisten sowie der Großteil der Jurymitglieder per Live-Video ins Maritim Hotel Düsseldorf zugeschaltet waren.

Der DNP ist mit neun Wettbewerben – darunter Preise für Unternehmen, Städte und Kommunen, Forschung, Start-ups und Design – der größte seiner Art in Europa. Seit 2008 wird die Auszeichnung von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. «zusammen mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen» vergeben.
Am 3. Dezember feierte der DNP seine offizielle Design-Premiere: dort wurden 37 Unternehmen der insgesamt 100 Finalisten als Sieger des ersten Deutschen Nachhaltigkeitspreises Design ausgezeichnet. Die Bandbreite der Siegerprojekte in den Kategorien Ikonen, Vorreiter und Zukunftsvisionen zeichnete sich durch eine beeindruckende Vielfalt aus – »darunter kreislauffähige Mode, Möbel aus neuartigen Materialien, ressourcenschonende Verpackungslösungen, zukunftsweisende Baukonzepte, innovative Projekte aus dem Bereich Mobilität, Reparaturinitiativen und andere Kreislaufsysteme zur Abfallvermeidung und vieles mehr«.
Auch dabei: Bohle mit seiner Fahrradreifen-Marke Schwalbe. Sie erhielt die Auszeichnung »für den geschlossenen Produktkreislauf und die stimmige Prozessgestaltung des Recycling-Systems«.
Seit 2005 hat der Reichshofer Reifenhersteller mehr als fünf Millionen Schläuche recycelt. Die Rücknahme alter Schläuche wurde inzwischen auf die Niederlande, Belgien und Großbritannien ausgeweitet. Weitere Länder sollen folgen. Die Teilnahme am System ist für alle Fachhändler kostenfrei. 
»Alle Schwalbe-Schläuche bestehen zu 20 Prozent aus recycelten Altschläuchen. Die alten Schläuche werden dafür komplett wiederverwendet, ohne Abfall zu hinterlassen!«, betont der geschäftsführende Gesellschafter Frank Bohle. Dafür erhielt Schwalbe »als Vorreiter« einen der erstmals vergebenen Deutschen Nachhaltigkeitspreise Design.
»Als Vertreter einer Industrie, die Produkte für eine ‚grüne‘ Mobilität anbietet, sehen wir es als unsere Aufgabe an, auch selbst nachhaltig zu handeln. Weitere Projekte und Produkte werden folgen!«, verspricht Bohle, »wir freuen uns besonders, dass mit dem Preis auch das Fahrrad und seine Bedeutung für eine nachhaltige, zukunftsweisende Mobilität gewürdigt werden.«
Alle Details zum Schwalbe-Schlauch-Recycling sowie Informationen über teilnehmende Fachhändler über www.schwalbe.com/recycling.

Text: Jo Beckendorff/Schwalbe, Foto: Christian Köster, Logo: Schwalbe

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten