Schwalbe startet mit »Super« nächstes MTB-Reifenrange-Zeitalter

06.08.2020
The Decade of Super.

Nachdem Schwalbe-Macher Ralf Bohle GmbH vor zwei Jahren die MTB-Compounds neu auflegte, kommen jetzt fünf innovative und für ihre jeweiligen Einsatzbereiche kompromisslos ausdifferenzierte Karkassen-Konstruktionen heraus. Die Einführung des neuen Quintetts wird mit einer Kampagne namens »The Decade of Super« (Zusatz: »fünf Karkassen, die alles verändern«) gepusht und spurtet mit den klar erkennbaren Namen »Super Downhill«, »Super Gravity«, »Super Trail«, »Super Ground« und »Super Race« auf die Trails der Saison 2021. Und: mit Einführung der neuen Karkassen sind jetzt alle MTB-Reifen der »Evolution Line« Tubeless-Easy.

»Mit den fünf Karkassen beginnt das Jahrzehnt der Superhelden für alle Trails«, schaut das Schwalbe-Team erwartungsfroh in die Zukunft. Mit den fünf Karkassen-Konstruktionen reagiert Schwalbe eigenen Angaben zufolge auf das sich immer weiter spezialisierende Mountainbike-Segment - »vom leichten Cross-Country-Racebike über das moderne Trail-Bike bis hin zum Downhill-Race-Boliden, mit und ohne Motor«.
»Deshalb haben wir jede Konstruktion auf Basis ihres jeweiligen Einsatz-Szenarios analysiert und zahllose Entwicklungsstunden und Tests darauf verwendet, sie bis ins kleinste Detail zu optimieren«, erklärt Schwalbe Product Manager MTB Carl Kämper. Auf diese Weise seine wegweisende Reifenkonstruktionen entstanden, die die unterschiedlichsten Ansprüche perfekt erfüllen.
Die fünf neuen Konstruktionen markieren die jüngste Evolutionsstufe von Schwalbes »Evolution Line«. Dazu noch einmal Kämper: »Die Karkasse bestimmt zusammen mit der Gummimischung und dem Profil die Eigenschaften des Reifens, vergleichbar mit dem Skelett des Menschen. Man kann die Konstruktion nicht sehen, aber sie stützt und hält alles zusammen. Die Karkasse wirkt sich massiv auf das Fahrverhalten aus, sie definiert Performance, Pannensicherheit und Gewicht des Reifens. Deshalb ist es äußerst wichtig, eine auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmte Karkasse zu fahren. Das beste Profil und die optimale Gummimischung nützen wenig, wenn die Karkasse nicht dazu passt.«
Leichtere Qual der Wahl
Welche Version des neuen Karkassen-Quintetts die jeweils richtige ist, lässt sich laut Kämper mit den neuen Namen ganz einfach und selbsterklärend finden: »Wir bringen regelmäßig Innovationen heraus, das honoriert die MTB-Community mit viel Vertrauen. In Gesprächen mit Bikern und dem Fachhandel haben wir aber auch gehört, dass sie nicht erst aufwendig technologische Feinheiten wie EPI-Werte oder Karkassen-Gewebearten miteinander vergleichen möchten, sondern sich ein selbsterklärendes System wünschen. Jetzt finden sogar Einsteiger schnell und einfach ihre Karkasse – ganz egal, ob Downhill, Trail oder Race im Fokus stehen.«
Während Schwalbe den »Super Downhill« als kompromisslos stabil bezeichnet, ist »Super Gravity so unverwüstlich wie geschmeidig«. »Super Trail« sei wiederum der Vielseitige. Und bei »Super Ground« sei alles im Flow. »«Super Race« stehe hingegen für Schnelligkeit mit Souplesse.
»Nobby Nic« und »Big Betty«: Zwei MTB-Reifenlegenden komplett neu
Das ist aber noch nicht alles. Im Zuge der aktuellen Innovationsstufe legte Schwalbe zwei Reifen-Legenden gleich komplett neu auf: die mittlerweile dritte Generation des »leichte Allrounders Nobby Nic« steigert seine Performance für sein einzigartiges Einsatzspektrum: Tour, All Mountain, Trail, Down Country, Cross Country. Dafür verpasste Schwalbe ihm ein aggressives Profildesign mit ausgeprägten, deutlich stabileren Schulterstollen. Insgesamt sorgt das neue Profil sowohl beim Beschleunigen und Bremsen als auch beim Seitengrip für mehr Dynamik.
»Big Betty« startet ebenfalls neu durch. In den späten 90er- und frühen Nullerjahren erlangte sie Kultstatus. Jetzt kehrt sie mit extra starken Schulterstollen, langen abgestützten Bremskanten und hervorragender Selbstreinigung zurück. »Big Betty« wird in »Super Downhill-« oder »Super Gravity«-Konstruktion mit »Addix Ultra Soft« oder »Soft Compound« erhältlich sein.
Ab diesem Monat im Fachhandel!
Schwalbes neue Generationen von »Nobby Nic« und »Big Betty sowie die MTB-Reifen der »Evolution Line« mit den neuen Karkassen-Konstruktionen sind ab August im Fachhandel verfügbar. Einige Ausführungen der Reifen mit »Super Race«-Karkasse wie »Racing Ralph« und »Racing Ray« sind allerdings erst ab Oktober erhältlich. Die VK-Preise liegen übrigens je nach Ausführung und Größe zwischen 59,90 bis 67,90 Euro.

Text: Jo Beckendorff/Schwalbe, Kampagnenbild und Foto: Schwalbe.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten