Simplon mit alltagstauglichem 29er und Aero-Renner

19.10.2012
Aufnahmen für Gepäckträger oder Ständer machen das Cure 29 zum sportlichen Allrounder.

Simplon bringt mit dem Cure 29 ein Alu-29er-Hardtail mit Option zu alltagstauglicher Aufrüstung...

Mit Gepäckträgerösen und Eyelets für Schutzbleche sowie einer Direktaufnahme für Fahrradständer bietet das in seiner Geometrie mit dem Razorblade 29 identische Cure 29 seinem Nutzer neben rein sportlicher Nutzung zudem die Möglichkeit der Verwendung im Alltag. Ebenfalls neu ist das 29er-Karbonfully Cirex 29 mit 100 Millimeter Federweg vorne und hinten. Damit ist es ausgelegt für Crosscountry und Marathon bis Alpencross.
In der Rennrad-Sparte hat Simplon als Neuheit das Aero-Rad Nexio. Die Profis des Teams NetApp fuhren den 1.020 Gramm leichten Rahmen bereits während des Giro d’Italia. Rohrprofile im Kamm-Tail-Design, innenverlegte Züge und eine variable Flaschenhalterposition am Unterrohr reduzieren den Luftwiderstand. Das Nexio verfügt weiter über asymmetrische Kettenstreben und flexende Sitzstreben für guten Fahrkomfort. In die aerodynamische Sattelstütze kann der Di2-Akku integriert werden. Über die spezielle Selle Italia-Monolink-Aufnahme wird der Verstellbereich des Sattels vergrößert.
Weitere Informationen im aktuellen Heft.
www.simplon.com

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten