SKS erneut als »familienfreundlicher Arbeitgeber« zertifiziert

13.12.2019
Die Malkinder und ihre prämierten Gemälde in der SKS-Orangeworld.

Ende November wurde Fahrradzubehör-Anbieter SKS Metaplast Scheffer-Klute GmbH (SKS) erneut als »familienfreundlicher Arbeitgeber« ausgezeichnet worden. Somit verlängert sich das Zertifikat um weitere vier Jahre.

Farbenfroh und wunderbar vielfältig zeigt sich laut SKS die vorbildliche Familienpolitik auch in den Ergebnissen des SKS-Malwettbewerbs, der anlässlich der Auszeichnung initiiert wurde. Die kleinen Künstler (bis zehn Jahre) haben nicht nur ihre bei SKS arbeitenden Eltern oder Großeltern, sondern auch die Produkte oder das Firmengebäude mit viel Liebe zum Detail dargestellt.
»Ich bin begeistert«, brachte es SKS-Personalleiter Josef Levermann im Rahmen der Preisverleihung auf den Punkt, »es ist uns wichtig zu wissen, wie wir von den jüngsten Mitgliedern der SKS-Familie gesehen werden.“
Die Jury hatte sich die Entscheidung für das schönste Gemälde nicht leicht gemacht. Letztendlich nahmen zwei stolze Künstlerinnen den Hauptpreis entgegen: Lotta Scheffer (5 Jahre) malte ihren Opa Werner im SKS-Lkw. Lotta Pohl (7 Jahre) malte unter anderem die weihnachtlich geschmückte SKS-Fassade.
Das Gewinner-Duo freute sich über eine Familienkarte für das Indoor-Spielparadies »Kiki-Island«. Alle anderen am Malwettbewerb teilgenommen Kinder erhielten einen Gutschein vom Freizeitbad »NASS«.
»Danke für eure Kreativität«, verabschiedete Josef Levermann anschließend die quirligen Bande, »ihr zeigt uns ein buntes Bild dessen, was unser Unternehmen ausmacht.«

Text: Jo Beckendorff/SKS, Foto: SKS

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten