Sport Import: Generationswechsel komplett vollzogen

16.03.2020
Michael und Alexander Müllmann.

Wie doch die Zeit vergeht: 1982 wurde der Edewechter Importeur Sport Import GmbH von Michael Müllmann gegründet. Jetzt sieht das niedersächsische Familienunternehmen den Zeitpunkt gekommen, das Geschäft an die nächste Generation zu übergeben. Seit 1. März 2020 ist Geschäftsführer Alexander Müllmann auch Eigentümer der Sport Import GmbH.

Vor 38 Jahren startete Michael Müllmann mit Sport Import durch. Heute gehört das Unternehmen zu einem der wichtigsten Anbieter von Fahrradteilen und -zubehör im Markt.
In Zahlen: in den Hauptmärkten Deutschland und Österreich werden 5.000 Fachhändler mit 15.000 verschiedenen Artikeln rund ums Fahrrad versorgt. »Innovative Produkte wie zum Beispiel ein Airbag für Radfahrer, ein hoher Grad an Digitalisierung der Unternehmensprozesse sowie mehr als siebzig engagierte Mitarbeiter stehen für die Erfolgsgeschichte von Sport Import«, heißt es aus der Firmenzentrale.
Sohn Alexander Müllmann hat nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudienganges der Betriebswirtschaftslehre zwei Jahre in England gearbeitet, bevor er 2017 als Geschäftsführer ins elterliche Unternehmen eingestiegen ist.
Seitdem hat Sport Import eigenen Angaben zufolge wesentliche betriebswirtschaftliche Kennzahlen - darunter Verfügbarkeiten, Umschlagshäufigkeiten und Ertragskennzahlen - deutlich verbessern können. Hinzu kommt seit Januar 2020 die Erweiterung der Absatzmärkte um Benelux.
Dank der erfolgreichen Umsetzung der Unternehmensnachfolge sei Sport Import bestens für weiteren Erfolg und Wachstum aufgestellt.

Text: Jo Beckendorff/Sport Import

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten