SRAM Dealer Service goes DHL – und DSD hat noch Plätze frei

19.12.2019
Schult in Schweinfurt: das SRAM-Team.

Kurz vor Jahreswechsel bringt Fahrradkomponenten-Anbieter SRAM eine großes Service-Upgrade für seine Kunden: ab sofort liefert der SRAM Dealer Service mit dem neuen Versandpartner DHL aus.

O-Ton aus der deutschen SRAM-Zentrale in Schweinfurt: »Dadurch bieten wir Händlern mehr Lieferungsoptionen - unter anderem eine Samstagzustellung ohne Aufpreis, Liefersteuerung und Abholmöglichkeiten zum Beispiel in Paketshops.« Und: Durch die Go-Green Solution setzt sich SRAM für einen klimaneutralen Versand ein.
Wie bereits mitgeteilt, finden seit Anfang November beim SRAM Dealer Service Direct (DSD) zahlreiche Händlerschulungen statt. Die Lehreinheiten sind mittlerweile in vollem Gange. Die jeweils zwei Tage dauernden Schulungen finden noch bis Ende Februar 2020 in Schweinfurt statt. Da es noch einige wenige freie Kapazitäten gibt, können sich interessierte Händler jetzt noch einen Schulungsplatz im Februar 2020 sichern. Außerdem bietet der DSD auf Anfrage im April 2020 spezielle RockShox-Intensivschulungen an.
SRAM Dealer Service-Händler können per Mail unter [email protected] nach dem Zugang zur Online-Terminbuchung fragen.

Text: Jo Beckendorff/SRAM, Foto: SRAM

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten