Stichwort Planungssicherheit: Eurobike stellt Weichen für 2021

08.12.2020
Bico hebt die bisherigen Bike&Co Orderdays mit Hilfe der Eurobike und den nun gemeinsam ausgerufenen »Eurobico – Order & Preview Show« auf ein höheres Niveau.

Eurobike-Organisator Messe Friedrichshafen macht mit Blick auf das Messejahr 2021 Nägel mit Köpfen: zum einen hat er zur Planungssicherheit in der Messefrage für die globale Fahrradbranche den September-Termin für den weltweit wichtigsten Branchenreff bestätigt. Zum anderen stellt der Messe-Macher im kommenden Jahr zusammen mit dem Handelsverband Bico zum Saisonauftakt auf die Neuheiten 2022 im Juli ein neues B2B- und Medien-Format namens »Eurobico – Order & Preview Show« auf die Beine, das in Frankfurt a.M. stattfinden wird. Das bis dato dort stattfindende Medien-Testival Urban Mobility Media Days wird in diese Neuveranstaltung integriert.

»Hinsichtlich Termin, Konzeption, Zielgruppen-Ansprache bis hin zur Location sind all unsere Eurobike-Veranstaltungen im Jahr 2021 unterschiedlich positioniert«, erklärt Eurobike-Bereichsleiter Stefan Reisinger, »damit decken wir die Bandbreite der an uns herangetragenen Branchenwünsche bestmöglich ab und sind in der Lage, individuelle Kundenlösungen zu schaffen.«
Messe Friedrichshafen-Geschäftsführer Klaus Wellmann ergänzt: »Covid-19 hat die globale Fahrradbranche samt Events im aktuellen Jahr auf den Kopf gestellt. Trotz aller aktueller Unwägbarkeiten und auch unterschiedlichster Bedürfnisse der Akteure hinsichtlich Format, Zeitpunkt und Zielgruppe freuen wir uns heute, den Kurs für das kommende Jahr mit einem noch breiteren Spektrum an Beteiligungsmöglichkeiten vorzustellen. Mit unserer neuen Eurobike‐Konzeption 2021 bieten wir Planungssicherheit und schaffen zielgruppenspezifische und sichere Treffpunkte auf internationaler Ebene.«
Eurobike 2021
Die 29. Auflage der Leitmesse Eurobike findet 2021 vom 1. bis 4. September als kombinierte Fach- und Publikums-Messe in Friedrichshafen statt. Genauer gesagt sind die ersten zwei Messetage ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten. Der dritte Messetag (3. September) heißt sowohl Fachbesucher als auch Endverbraucher wollkommen. Der vierte und letzte Messetag (4. September) am Bodensee gilt wiederum »als reiner Publikumstag mit Festival-Charakter«. Außerdem startet am Vortag der nächstjährigen Messe (31. August - also kurz vor den Bundestags-Wahlen) »das Gipfeltreffen am Bodensee mit einem umfangreichen Live- und Digitalprogramm für internationale Medienvertreter, Institutionen, Verbände und Politik«.
Eurobico - Order & Preview Show: Erster Blick auf 2022er-Produkte
Komplett neu ist die im kommenden Jahr der Eurobike vorgelagerte Veranstaltung »Eurobico - Order & Preview Show“. Gemeinsam mit dem Einkaufsverband laden die Eurobike-Macher das Fachpublikum vom 24. bis 26. Juli zur B2B- und Medien-Event-Premiere auf dem Messeareal in Frankfurt.
Dazu Stefan Reisinger: »Mit der Kombination aus Fach-/Ordermesse und Medien-Termin bieten wir eine neue Messeplattform zum richtigen Zeitpunkt für Komplettrad-Hersteller und Fachhandel. Bewusst setzen wir hier eine spitze Limitierung auf der Aussteller- und Besucherseite, um auch hinsichtlich der Corona-Auswirkungen eine hohe Realisierungs-Chance mit überschaubarer Teilnehmerzahl vor allem aus dem deutschsprachigen Raum zu gewährleisten.«
»Es war an der Zeit, die sehr erfolgreichen Bike&Co Orderdays auf ein neues Niveau zu bringen. In der Kooperation mit der Eurobike kann nun die Bico der Nachfrage seitens der Markenhersteller nach einem zentralen Standort mit ausreichend Fläche Rechnung tragen. Die Messe Frankfurt bietet uns zudem perspektivisch alle notwendigen Möglichkeiten«, ergänzt Bico Zweirad Marketing GmbH-Geschäftsführer Jörg Müsse.
Eingebettet in die Neuveranstaltung „Eurobico – Order & Preview Show“ werden auch die bisherigen Urban Mobility Media Days, bei denen das Fahrrad als zunehmend elektrisch betriebene Mobilitäts-Lösung der Zukunft in den medialen Mittelpunkt rückt.
Saisoneröffner VeloBerlin 2021
Den Auftakt in die neue Bikesaison 2021 macht wiederum die ebenfalls von der Messe Friedrichshafen als Co-Organisator stattfindende Publikumsmesse VeloBerlin. Für eine sichere Durchführung wird dieser Saisoneröffner komplett in die Außenbereiche des Flughafens Tempelhof verlegt. Dort fand bereits zur vergangenen Auflage das Test- und Show-Programm von Velo Berlin statt. »2021 wird das Areal auch um die Stände der Aussteller erweitert und rückt auf das Wochenend-Zeitfenster 8. und 9. Mai«, heißt es vom Bodensee.

Text: Jo Beckendorff/Messe Friedrichshafen, Fotos: 1x Bico, 1x Messe Friedrichshafen

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten