Storck und SÜWAG starten gemeinsames Pedelec-Programm

24.06.2010
Multitask-Raddar. <br>Foto: Storck

Kommenden Freitag (25. Juni) werden Storck Bicycle und die Süwag Energie AG am Standort Idstein in einer Pressekonferenz Details zum gemeinsamen Förderprojekt „Pedelecs on Tour im Idsteiner Land“ bekannt geben.

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung mit insgesamt 115 Millioen Euro unterstützten Förderprogramms „Modellregionen Elektromobilität“ haben sich der Energie-Dienstleister SÜWAG und der Radhersteller Storck Bicycle in einem E-Bike Projekt für die Region um Idstein/Hessen zusammengeschlossen. Begleitet von wissenschaftlichen Studien wird am Beispiel des verbreiteten Einsatzes der Storck Elektroräder die Zukunft der E-Bikes untersucht.

Die „Multitask-Raddar“ Modelle von Storck Bicycle werden hierbei die technische Grundlage für eine breit angelegte Untersuchung des Nutzerverhaltens von mehr als 200 Endverbrauchern sein. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von der Hochschule Fresenius in Idstein, der Goethe Universität Frankfurt/M und der FH Frankfurt/M.

Die Pressekonferenz findet um 10 Uhr in der Süwag Energie AG Niederlassung Mitte in der Wiesbadener Strasse 39-41 (Raum 315) statt.

- Jo Beckendorff -

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten