Sympatex Technologies holt Nachhaltigkeits-Expertin ins Team

03.03.2021
Kim Scholze.

Sympatex Technologies GmbH hat die bisherige Community Managerin und Entwicklerin der Nachhaltigkeitsstrategie der Ipso Munich Kim Scholze für sich gewinnen können. Bei dem in Unterföhrung bei München beheimateten Funktionsmaterial-Anbieter wird sie zur Chief Sustainable Community Managerin und Head of Storytelling.

Nachdem der eigenen Angaben zufolge »Nachhaltigkeits-Pionier« das Jahr bereits mit der Veröffentlichung seines neuen, integrativen Claims »We are the first generation« optimistisch eröffnet und mit der Umstellung seines Membran-Rohmaterials auf über 25 Prozent biobasierte Quellen erneut den Nachhaltigkeitstakt in der Industrie vorgegeben hat, folgt jetzt der nächste logische Schritt: »In der neu geschaffenen Funktion wird Kim Scholze die Business Development- und die Kommunikations-Strategie für den Nachhaltigkeitsbereich von Sympatex verantworten und das Vertriebs- und Marketing Team verstärken.«
Scholze bringt mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung in den Bereichen Strategie, Marketing, Entwicklung und Verkauf mit. Für die Messe München hat sie in den letzten fünf Jahren das Outdoor-Segment strategisch entwickelt und geprägt. So sorgte sie zum Beispiel bei der »OutDoor by Ispo«-Premiere im Jahr 2019 (2020 ist diese Messe Corona-bedingt ausgefallen) für den entscheidenden Schwerpunkt in Bezug auf die Nachhaltigkeitsinitiativen. Für die diesjährig vom 31. Januar bis 3. Februar ausschließlich Online laufende Weltsport-Messe Ispo 2021 entwickelte sie das Programm. Zudem moderierte sie dort zwei volle Tage das Kernthema Nachhaltigkeit.
»Wir brauchen in unserer Industrie viel mehr Zusammenarbeit und Vorbilder für Nachhaltigkeit. Mit Kim gewinnen wir eine Expertin der Branche und gleichzeitig eine inspirierend-authentische Persönlichkeit, die uns mit ihrer Kompetenz beim Ausbau der Nachhaltigkeits-Community wirkungsvoll unterstützen wird. Mit Hilfe von Kim Scholze werden wir eine Gemeinschaft der ‚Mutigen und Willigen‘ aufbauen und diese mit adäquaten Lösungen unterstützen, wenn die EU bis 2025 konsequente Nachhaltigkeit endlich zum Pflichtprogramm für die Textilindustrie macht«, freut sich Sympatex Technologies-CEO Rüdiger Fox über die neue Mitarbeiterin.
Übrigens: Die enge Verbindung zur Sport-, Outdoor- und Nachhaltigkeits-Branche hat unter anderem dazu geführt, dass Kim Scholze ein eigenes und von ihr moderiertes Podcast-Format entwickelt hat: Seit September 2020 hosted sie mit dem Sportbusiness Podcast Spuzziness (SPORT1) ein weiteres innovatives Kommunikations-Format für die Branche.

Text: Jo Beckendorff/Sympatex Technologies, Foto: Sympatex Technologies

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten