Technischer Lange-Leiter wird Vorsitzender für Fahrrad-Normen

14.09.2020
Frank Prüwer.

Mit Frank Prüwer ist ein langjähriger Mitarbeiter des Stuttgarter Großhändlers und Importeurs Paul Lange & Co. OHG zum Vorsitzenden des ISO/TC 149 - dem übergeordneten ISO-Normungsgremium, in dem alle Normen zum Thema Fahrrad, Fahrradteile, -komponenten und Zubehör erarbeitet werden - ernannt worden.

Seit dem Jahr 2000 ist Frank Prüwer als technischer Leiter Paul Lange & Co. Als Diplom-Ingenieur mit umfangreicher Erfahrung rund um das Thema Zweirad bringt er beste Voraussetzungen mit, um anstehende ISO-Projekte voranzutreiben.
Gute Kenntnisse in der Normungsarbeit konnte Prüwer bereits bei der Teilnahme an Arbeitsgruppen des DIN (Deutsches Institut für Normen) und des CEN (European Committee for Standardization) sowie als internationaler Experte in verschiedenen Arbeitsgruppen und Komitees der ISO (International Organisation for Standardization) gewinnen.
»Wir gratulieren Frank Prüwer ganz herzlich zu dieser Ernennung«, freut sich der geschäftsführende Paul Lange-Gesellschafter Bernhard Lange, »er hat sich innerhalb wie außerhalb unseres Unternehmens über viele Jahre durch Fachkompetenz, Verhandlungsgeschick und Führungskompetenz ausgezeichnet und wird, davon bin ich überzeugt, ein hervorragender und würdiger Vorsitzender des ISO/TC 149 sein.«
Nach der Nominierung durch das Sekretariat des ISO/TC 149 »Cycles« und Ernennung durch das ISO Technical Management Board wird Prüwer den neuen Aufgabenbereich für den Zeitraum 2020– 2025 übernehmen und als internationaler Experte Projekte für die Erstellung und Revision von Normen leiten.
Die ISO/TC-Vorsitzenden sind für das Gesamtmanagement des Ausschusses verantwortlich. Sie spielen auch eine direkte Rolle in der täglichen Arbeit des Ausschusses, indem sie dazu beitragen, Projekte effektiv zu gestalten und den
Ausschuss bei der Konsensfindung zu leiten.
»Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird und werde natürlich alles daran setzen, diesem gerecht zu werden. Unser gemeinsames Ziel ist es, Fahrradfahren noch sicherer zu machen als es ohnehin schon ist und ich bin froh, an diesem Ziel in einer solchen Funktion mitarbeiten zu dürfen«, erklärte Frank Prüwer zu seiner neuen beruflichen Herausforderung.

Text: Jo Beckendorff/Paul Lange, Foto: Paul Lange

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten