USA: VeloNews-Macher kauft Fachhandels-Magazin Bicycle Retailer

05.02.2019
Pocket Outdoor Media Logo.

Das 1991 gegründete u.s.-amerikanische Fahrrad-Fachhandels-Magazin Bicycle Retailer & Industry News (kurz BRAIN) hat einen neuen Besitzer. Bisher stand Interbike-Macher Emerald Expositions hinter dem auf dem heimischen Markt führenden Fachmagazin. Nachdem die U.S.-Fahrradmesse Interbike für dieses Jahr gecancelt wurde, verkaufte der Messeriese jetzt das anerkannte Fahrrad-Fachhandels-Magazin an VeloNews-Macher Pocket Outdoor Media. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Hinter Pocket Outdoor Media steckt unter anderem Branchenkenner Felix Magowan. Der gründete 1987zusammen mit John Wilcockson und Susan Eastman Walton das Unternehmen Inside Comnunications, Macher des Titels »Inside Cycling«. 1988 kauften sie das Magazin VeloNews. Dazu gesellten sich dann schnell weitere Titel wie »Inside Triathlon«, »Ski Racing«, »VeloPress« etc. Mit einem eigenen Fachhandels-Magazin namens »Velo Business« versuchte man sogar gegen Marktführer BRAIN anzugehen. Magowans damalige martialische Ansage »I kill you« an die BRAIN-Adresse erwies sich allerdings als Rohrkrepierer. »Velo Business« wurde schnell wieder eingestellt.
Nach Ausflügen in andere Branchen meldete sich Felix Magowan zusammen mit einigen Partnern 2017 unter dem Namen Pocket Outdoor Media zurück. Diese kaufte im selben Jahr VeloNews & Co. von World Triathlon Corporation (WTC) zurück. Jetzt lenkt Pocket Outdoor Media neben VeloNews, Triathlete, Women's Running, Competitor Running und VeloPress offiziell seit dem 31. Januar 2019 auch BRAIN. Im Rahmen der Transaktion wird BRAIN auch nicht mehr von der National Bicycle Dealers Association (NBDA) veröffentlicht. Seit 2003 hatte NBDA das ausschließliche Recht, das Fachhandels-Magazin zu veröffentlichen.
Emerald Expositions Executive Vice President Darrell Denny ist froh, BRAIN auch künftig in guten Händen zu wissen: » Es ist schwer, sich ein besseren BRAIN-Partner als Pocket vorzustellen. Sie kennen und verstehen diesen Markt, haben direkte Erfahrung mit dem Titel und sind eindeutig Medienprofis.«
Mit der Übernahme geht aber auch ein Stück BRAIN von Bord. Marc Sani hatte das Fachhandels-Magazin 1991 mit dem bereits länger verstorbenen Bill Tanler gegründet. Nach Jahren an der Spitze von BRAIN hatte Sani sich bereits aus der Führungsposition zurück gezogen, war aber weiter als wichtiger Schreiber und Branchenkenner an Bord geblieben.
Vor der jetzigen Übernahme war er wieder als interimistischer Verleger eingesetzt worden - und hatte maßgeblichen Anteil am nun vollzogenen Verkauf an Pocket Outdoor Media. Sani verweist auf eine langjährige Beziehung von BRAIN zu den Mitarbeitern von Pocket: »VeloNews ist seit jeher eine vertrauenswürdige Medienmarke und ein Innovator im Fahrradverlags-Wesen.« Er sei sich sicher, dass Pocket die jüngsten Schritte von BRAIN weiter führen und neue Produkte entwickeln werde, um die Kunden besser zu bedienen. Nun will sich Sani eigenen Angaben zufolge  aber zur Ruhe setzen.
BRAIN-Chefredakteur Steve Frothingham (der auch schon einmal bei VeloNews gearbeitet hat) äußert sich wie folgt: »Ich bin begeistert, dass BRAIN einen vertrauenswürdigen Partner und ein neues Zuhause gefunden hat, gerade angesichts der sich schnell verändernden Medienlandschaft. Die Zusammenarbeit mit ihnen wird uns die Unterstützung geben, die wir brauchen, um uns besser auf die kritische Berichterstattung zu konzentrieren, die IBDs und die Industrie benötigen, um Geschäftsentscheidungen in diesem unsicheren Umfeld zu treffen.«

Text: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten