Vaude-Chefin erhält Vorbild-Auszeichnung Role Model Award 2021

30.09.2021
Antje von Dewitz mit dem Role Model Award 2021.

Die Geschäftsführerin des Bergsport-Anbieters Vaude Sport GmbH & Co. KG Antje von Dewitz wurde in der Kategorie Familienunternehmen mit dem Role Model Award 2021 «als Vorbild für die Generation Z« geehrt.

Der Role Model Award ist die erste Auszeichnung in Deutschland, die unternehmerische Vorbilder für Teenager sichtbar macht. Verliehen wird er von Startup-Teens, der reichweitenstärksten digitalen Bildungsplattform in Deutschland, die eigenen Angaben zufolge »Schüler*innen unternehmerisches Denken und Handeln sowie Coding nahebringt«. Eine Jury wählt für jede Kategorie ihre Top 6 aus. Im Anschluss kann dann über ein Online-Voting für seine(n) Favorit*in abgestimmt werden.
Mit Blick auf die Auszeichnung von Antje von Dewitz wird auf das nachhaltige und werteorientierte Wirtschaften ihrer Marke Vaude verwiesen. Zudem legen sie und ihr Team Wert auf einen hohen Anteil weiblicher Führungskräfte (diese Quote hat sich in den letzten Jahren auf 45 Prozent gesteigert), die Integration Geflüchteter und den Einsatz für das Lieferketten-Gesetz. »Mit ihrem Engagement zeigt sie, was möglich ist und inspiriert so auch junge Menschen dazu, ihre Ideen zu verwirklichen und selbst Unternehmer*in zu werden«, heißt es in der Laudatio.
Überhaupt ist das Engagement für Diversität und Chancengleichheit bei Vaude Teil der nachhalten Unternehmensphilosophie. Für Antje von Dewitz ist es selbstverständlich, dass Unternehmen Verantwortung für Mensch und Natur übernehmen. Nachdem sie 2009 die Geschäftsleitung von ihrem Vater Albrecht von Dewitz übernommen hatte, transformierte sie den von ihm gegründeten Familienbetrieb zu einem durch und durch nachhaltigen Unternehmen.
Die Vaude-Chefin weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig Vorbilder sind. Als junge Berufseinsteigerin kannte sie damals keine erfolgreichen Frauen mit Kindern: »Als ich Unternehmerin wurde, wusste ich nicht, ob nachhaltiges Wirtschaften überhaupt möglich ist.« Über die Jahre haben sie und ihr Team bewiesen, dass ein nachhaltig ausgerichtetes Unternehmen auch wirtschaftlich erfolgreich sein kann.
Umso mehr freut sich von Dewitz jetzt, selbst Vorbild sein zu dürfen und ihre Erfahrungen und Ideen zu teilen – ganz besonders auch mit jungen Frauen. Denn noch immer sitzen in den Chefetagen deutscher Unternehmen vorwiegend Männer: »Oft ist es leider noch so, dass sich Frauen den Schritt zu mehr Verantwortung nicht zutrauen. Ich möchte mehr Frauen dazu ermutigen, Führungsrollen zu übernehmen!«
Übrigens: über ihren Weg als Unternehmerin erzählt Antje von Dewitz‘ in ihrem Buch „Mut steht uns gut!“
Mehr Info über den Role Model Award und Start up Teens über https://www.rolemodelaward.com/ sowie https://www.startupteens.de.

Text: Jo Beckendorff/Vaude, Foto: Vaude

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten