Veranstalter Velokonzept justiert Velo-Festival-Termine neu

20.07.2021
Velofestivals Logo.

Auch wenn zumindest zum jetzigen Zeitpunkt die Inzidenzen nicht mehr so hoch ausfallen wie im letzten Jahr, stehen die für im zweiten Halbjahr 2021 geplanten Veranstaltungen weiterhin vor riesigen Herausforderungen. Nach einer Ende Juni durchgeführten Befragung unter Stammausstellern ihrer Velo-Events hat die Berliner Agentur Velokonzept GmbH als Veranstalter nun Konsequenzen gezogen.

Während die VeloFrankfurt und das Berliner Cargobike-Festival VeloTransport in Berlin stattfinden können, werden die Velo Fahrrad-Festivals in Berlin und Hamburg auf 2022 verschoben.
Mit dieser Entscheidung liegt jetzt die volle Konzentration der Velo-Festival-Macher auf der Vorbereitung und Durchführung der zwei verbleibenden physischen Events. Für die können sich Fahrradhersteller und –händler weiterhin über https://event.velokonzept.de anmelden.
Die VeloFrankfurt findet am 21. und 22. August 2021 statt. Das ursprünglich als Teil der VeloBerlin geplante Cargobike Festival VeloTransport soll mit Fachkonferenz und Festival-Tag für das Publikum am 1. und 2. Oktober 2021 an einem neuen Veranstaltungsort durchgeführt werden.
Die auf das nächste Jahr verschobene Premiere der VeloHamburg auf dem großen Heiligengeistfeld erfolgt am 21. und 22. Mai 2022. Der Termin für die ebenfalls ins nächste Jahr geschobenen VeloBerlin 2022 wird in Kürze bekannt gegeben.
Weitere Infos über die Velo-Festival-Plattform www.velofestivals.com.

Text: Jo Beckendorff/Velokonzept

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten