Vredestein meldet negatives Betriebsergebnis

11.05.2002

Die Nettoumsatzerlöse stiegen bei Vredestein NV 2001 um 4,2 Prozent auf 305,4 Millionen Euro.

Im Jahr 2000 waren es nur 293,1 Millionen Euro. Damit ergibt sich nach Abschreibungen ein negatives Betriebsergebnis in Höhe von 7,8 Millionen Euro.
Vredestein beendete 2001 die Fahrradreifenproduktion in Doetinchem und hat den Immobilienbesitz nahezu vollständig abgestoßen. Im Geschäftsbericht wurde dieser Bereich noch den sonstigen Aktivitäten zugerechnet. Das Betriebsergebnis dieser Aktivitäten zusammen (erfasst wurden außerdem nicht zugerechnete Kosten innerhalb der Vredestein NV) betrug 2001 minus 3,8 Millionen Euro. Im Jahr zuvor waren es noch minus 4,8 Millionen Euro.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten