XLC mit eigenem Stand auf Bike Festivals

03.05.2019

War die Marke XLC in den letzten Jahren auf diversen Bike Festivals noch mit Produktwänden in die Stände der großen Fahrradmarken der Accell Group wie z.B. Haibike integriert, so wird sie in diesem Jahr erstmals mit einem eigenständigen Stand auf den publikumsträchtigen Events vertreten sein. Damit soll die Wahrnehmung und Bekanntheit der Teile- und Zubehör-Marke gesteigert werden.

Damit hat das XLC Global Team die bisherige Strategie neu überdacht. Auf den wichtigsten Endverbraucher-Veranstaltungen rund ums Fahrrad, die nach Größe, Bekanntheitsgrad und Internationalität ausgewählt wurden, wird künftig die Marke XLC mit einem eigenen Stand auftreten. »Unser Ziel ist es dank des direkten Kontakts zum Endverbraucher und der erhöhten Sichtbarkeit auf internationalem Parkett das Bewusstsein für die Marke XLC zu verstärken«, erklärt Mirjam Stumpf, Marketing Managerin von XLC.
Den Start in die Saison markiert für das XLC Team das Bike Festival in Riva vom 3. – 5. Mai 2019 mit der Präsentation der Produktneuheiten auf dem eigenen Stand. Mit von der Partie ist der XLC-Eventtruck, ein ehemaliger Food-Truck, der zu einer mobilen XLC-Fahrradwerkstatt ausgebaut wurde und zum Fachsimpeln einlädt. Ende Mai geht es dann Richtung Spanien zur Sea Otter Europe Bike Show, die vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 in Girona stattfindet. Der europäische Ableger des berühmten amerikanischen Festivals zieht bereits um die 50.000 Besuchern an, obwohl es 2017 erstmals stattfand. Zum Saisonende wird das XLC Team vom 9. - 13. Oktober 2019 beim Roc Azur in Fréjus, Frankreich vertreten sein, mit 150.000 Besuchern das absolute Highlight der Saison.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten