Zoot Sports mit Custom-Programm

11.12.2012

Die seit 2009 zur K2-Gruppe gehörende Wetsuit, Running-/Bikewear- und Laufschuh-Marke Zoot Sports (www.zootsports.com) – laut eigenen Angaben die weltweit älteste Triathlon-Markebietet seinen Fachhandels-Partnern jetzt mit dem sogenannten“Custom Sublimation Programme“ die Möglichkeit, Bekleidung „in bekannt hoherZoot-Qualität“ in einem individualisierten Design zu gestalten...

Die Custom Apparel Linie von Zoot umfasst insgesamt 24 Modelle, die frei gestaltet werden können: Die Triathlon-Linie besteht aus Ein- und Zweiteilern, die Fahrradlinie umfasst lang- und kurzarmige sowie ein- und zweiteilige Bekleidung. Beide Kategorien gibt es selbstverständlich in geschlechterspezifischer Ausführung. Individuell gestaltbare Accessoires wie Arm- und Knielinge, Fahrradhandschuhe und Schuhüberzieher ergänzen das Sortiment.
Selbst in der Wahl und Gestaltung des individuellen Designs sind (bei Farbe, Muster, Platzierung) keine Grenzen gesetzt. So können die Athleten entweder ihr eigenes Design verwenden oder gemeinsam mit dem Zoot-Team ein Design entwickeln.
Die Eckdaten lauten:
- Die Mindestorder der Kollektion beträgt jeweils 50 Teile bzw. zehn Teile pro Style, für eine Nachorder mindestens zehn Teile
- Order und Nachorder müssen exakt denselben Style haben
– Bei über 100 Teilen entfallen die Kosten für Artwork und Lieferung
- Zoot bietet seinen Kunden ein kostenloses Stoffmuster zum Design-Check. Ein genähtes Muster kann gegen Aufpreis (20-25 Euro) bestellt werden. Nach der Freigabe des Musters beträgt die Lieferzeit zehn Wochen.
– Die Abwicklung erfolgt über Zoot direkt.

Anfragen bitte an [email protected].

Text: Jo Beckendorff/Zoot Sports, Foto: Zoot Sports

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten