Shimano Cues Di2: Automatik für die Kettenschaltung

18.07.2022
Shimano Cues Di2
Shimanos Cues-Komponenten: Automatik für die Kettenschaltung.

Zusammen mit seinen neuen EP6- und EP801-Antriebssystemen und der elektronischen Automatik-Schaltung fürs E-MTB bringt Shimano auch eine elektronische Automatikschaltgruppe für Lifestyle- und Pendler-E-Bikes heraus.

Die Cues Di2 basiert auf den noch jungen, E-Bike tauglichen und sanft schaltenden Linkglide-Schaltkomponenten und ermöglicht, kombiniert mit den Antriebseinheiten EP6 und EP 801, die Kettenschaltung ohne zu Pedalieren in den gewünschten Gang zu bringen oder sogar das System vollautomatisch schalten zu lassen. Automatisches Schalten, wie man es bislang bereits aus der Kombination von Steps-Antriebssystemen mit Di2 Getriebenaben kannte, wird damit nun erstmals auch für Kettenschaltungen möglich, erklärt der Hersteller.
Diese Funktionen namens Free Shift und Auto Shift funktionieren wie in Shimano neuer Deore XT Di2 für E-MTB. Beim Pendeln auf den täglichen Wegen bringt das ebenfalls Vorteile. Beispielsweise beim Heranfahren an rote Ampeln. Wenn man dabei nicht mehr pedaliert, muss man oft in einem zu schweren Gang wieder anfahren. Mit Free Shift lässt isch auch im Freilauf der passende Gang einlegen. Mit Auto Shift erkennt das System sogar selbstständig, welcher Gang demnächst gefragt sein könnte und wählt diesen. Durch Drücken des Schaltknopfs lässt sich die Automatik jederzeit überstimmen. Auch wer bei Touren die Landschaft genießen oder sich in der Stadt voll auf den Verkehr konzentrieren möchte, könnte sich freuen, wenn das E-Bike eigenständig für eine angemessene Trittfrequenz sorgt.
Den Strom beziehen die elektronischen Schaltkomponenten aus dem Akku des EP-Antriebs. Weil die Cues-Komponenten auf unermüdliche Ganzjahresfahrer abzielen, sind sie auf Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Leistung getrimmt. Dabei sind sie so vielseitig, dass sie vielen Rad-Kategorien ein Upgrade verpassen können, meint Shimano.
Zur Wahl stehen eine 11-fach Kassette mit 50 Zähnen am größten Ritzel und eine 10-fach Kassette mit bis zu 43 Zähnen.

vz/Fotos: Shimano

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten